www.hessen-agentur.de

Servicestelle Vitale Orte 2030

Bild

Die Servicestelle Vitale Orte 2030 bündelt auf der Website „Vitale Orte“ Informationen rund um das Thema „Demografie im ländlichen Raum“. So wichtig die Bereitstellung von Informationsmaterial ist – der persönliche Erfahrungsaustausch darf nicht fehlen. Hierfür organisiert die Servicestelle „Praxisforen“, in deren Mittelpunkt Projekte stehen, mit denen es gelungen ist, vor Ort Folgen des demografischen Wandels zu mildern. Die Praxisforen geben den Teilnehmern Anregungen, selbst ein Projekt in Angriff zu nehmen und neue Wege zu gehen. Außerdem stehen die Mitarbeiterinnen der Servicestelle gerne für Vorträge und als Diskussionspartner in kommunalen Gremien zur Verfügung.

Die Servicestelle Vitale Orte 2030 ist ein Projekt der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Hessen. Ziel der Servicestelle ist die Unterstützung aller Akteure, die dazu beitragen wollen, dass ihr Ort – trotz des demografischen Wandels – ein lebendiger Ort bleibt, in dem alte und junge Menschen gerne leben.

www.vitale-orte.hessen-nachhaltig.de/de/

www.hessen-agentur.de
Diese Seite teilen:

Praxisforum "Landleben – ja bitte! Wir machen uns stark für unsere Region"

Datum: Montag, 02. März 2020



Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen Termin in den eigenen Terminkalender übernehmen:

Foto: Sergey Toronto/shutterstock.com Bild: Foto: Sergey Toronto/shutterstock.com

Im Auftrag des Hessischen Umweltministeriums veranstaltet die Servicestelle Vitale Orte am 13. März 2020 in der Adolf-Spieß-Halle in Lauterbach das Praxisforum "Landleben – ja bitte! Wir machen uns stark für unsere Region“".

 

Dazu wird herzlich eingeladen.

 

Menschen, die gerne auf dem Land leben und das Landleben bewusst gewählt haben, stellen Projekte zur Stärkung ihrer Region vor. Ihre Ziele sind vielfältig: Nachhaltigkeit, Fachkräftegewinnung, Arbeiten auf dem Land, Gastronomie, Direktvermarktung.

Auch die Macherinnen und Macher sind sehr unterschiedliche Menschen: Junge, Ältere, Unternehmerin oder Unternehmer, in der Landwirtschaft, im Handwerk, in der Gastronomie oder in der Verwaltung tätig, sicher in der digitalen Welt oder auch nicht so sehr …

Gemeinsam ist ihnen: Sie identifizieren sich mit ihrer Region. Sie haben sich zusammengetan, um für ihren Landkreis, ihre Gemeinde, ihre Region und auch für sich selbst etwas zu erreichen.

 

Zum Programm und Anmeldeformular (Anmeldeschluss 6. März 20202)




www.hessen-agentur.de
www.hessen-agentur.de

Servicestelle Vitale Orte 2030

Bild
© Dr Ludwig Kreitner
zur Recherche
www.hessen-agentur.de

Gemeindedatenbank Demografischer Wandel