www.hessen-agentur.de

Kommunalentwicklung und Städtebauförderung


  • Stadtumbau in Hessen
1 2 3 4 5 6

Innerhalb unseres Themenfeldes Kommunalentwicklung und Städtebauförderung beraten wir das Land in Fragen der räumlichen und städtebaulichen Entwicklung in Hessen und unterstützen das Land und die Kommunen bei der Umsetzung der Städtebauförderprogramme.

Wir bieten eine breite Palette von Dienstleistungen: Beratung und Ideenfindung, Projektsteuerung und -management, Moderation und Koordination.

Unser Tätigkeitsspektrum umfasst:

  • Analysen zur Kommunalentwicklung 
  • Begleitung der Umsetzung von Städtebauförderungsprogrammen (Beratung und Steuerung)
  • Evaluierung von Förderprogrammen
  • Konzeption und Durchführung von Wettbewerben
  • Konzeption, Durchführung und Moderation von Workshops, Fachforen und Veranstaltungen im Netzwerk Stadtentwicklung in Hessen

Unser Know-how umfasst:

  • langjährige Erfahrungen mit landespolitischen Themen und Fragestellungen,
  • differenzierte Kenntnisse der Regionen und der institutionellen Strukturen,
  • enge Kontakte zu den regionalen Akteuren,
  • qualifizierte Mitarbeiter aus den Bereichen Stadt- und Regionalplanung, Geographie, Architektur, Ingenieurwesen

Unsere Themenfelder sind:

  • Kommunal- und Regionalentwicklung
  • Servicestelle Wohnungsbau in Hessen
  • Zentrum Zukunft Stadtgrün
  • Kompetenzzentrum Stadtumbau
  • Zentrum Aktive Kernbereiche
  • Servicestelle HEGISS
  • Landesinitiative +Baukultur in Hessen
  • Konversionsberatung
www.hessen-agentur.de

News

Diese Seite teilen:

Neue Ausgabe des Hessischen Konjunkturspiegels erschienen [HA Hessen Agentur]



Bild:

Die Konjunktur in Hessen zeigt sich weiterhin von ihrer positiven Seite. Dies geht aus dem akteullen Hessischen Konjunkturspiegel hervor, den die Hessen Agentur im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums erstellt hat. Stellvertretend sei genannt, dass sich die Zahl der Arbeitslosen auf dem niedrigsten Stand seit 1992 befindet.

Allerdings ist nicht zu verkennen, dass die Dynamik – nicht nur in Hessen, sondern bundesweit – etwas nachgelassen hat. Hierbei ist vor allem die Industrie zu nennen, während etwa der Konjunkturmotor am Bau weiterhin brummt. Unsicherheiten für die weitere Konjunkturentwicklung gehen zurzeit vor allem von der US-amerikanischen Handelspolitik aus. Aus europäischer Sicht stellt aber auch das fortwährende Hin und Her in Sachen Brexit sicherlich kein Konjunkturstimulans dar.

Eines der beiden Schwerpunktthemen der aktuellen Ausgabe ist eine ausführliche Darstellung der Direktinvestitionen zum Jahresende 2017. Hessen zeichnet sich durch intensive Direktinvestitionsbeziehungen in beide Richtungen aus, d.h. die hessische Wirtschaft ist im Ausland engagiert wie umgekehrt ausländische Unternehmen am Standort Hessen investieren. So vereint Hessen im Vergleich der Bundesländer nach Nordrhein-Westfalen und Bayern den drittgrößten Anteil – 19,6 Prozent bzw. 104,8 Mrd. Euro – des ausländischen Direktinvestitionsbestands in Deutschland auf sich. Bei Betrachtung der Direktinvestitionen je Erwerbstätigen entspricht dies dem ersten Rang, bzgl. der hessischen Direktinvestitionen im Ausland je Erwerbstätigen nimmt Hessen ebenfalls den Spitzenplatz im Bundesländerranking ein. Wichtigstes Zielland sind mit Abstand die USA, was deren große Bedeutung als Wirtschaftspartner für Hessen unterstreicht.

Darüber hinaus wird auf das erfreuliche Wirtschaftsjahr 2018 – Wirtschaftswachstum Hessen +2,2 Prozentt –zurückgeblickt. Ebenfalls Thema des Konjunkturspiegels sind die Außenwirtschaftsbeziehungen Hessens zur Schweiz.

Der Hessische Konjunkturspiegel steht HIER als Download zur Verfügung.

 




www.hessen-agentur.de

Unser Regionalbüro in Kassel

HA Hessen Agentur GmbH
Wirtschaftsforschung und Landesentwicklung
Ständeplatz 15
34117 Kassel
+49 611 / 95017-8710

www.hessen-agentur.de

Publikationen

Broschüre zurück Broschüre vor

PDF-Dokument MB
Erscheinungsdatum: