www.hessen-agentur.de

Modellprojekt: Smarte Energie in hessischen Schulen

In dem Modellprojekt „Smarte Energie in hessischen Schulen“ soll mittels intelligenter Regelungen der Energieverbrauch in Schulen reduziert werden. Beim Heizwärmeverbrauch sind nach bisherigen Erfahrungen Energieeinsparungen von bis zu 15 Prozent zu erwarten. In dem Modellprojekt sollen Techniken im flächendeckenden Einsatz in Schulen erprobt werden. Das Land Hessen fördert investive Maßnahmen innerhalb des Modellprojektes mit bis zu 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten.

Es werden Schulträger und Pilotschulen gesucht, die sich an dem Modellprojekt beteiligen. Interessierte können sich an die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA) wenden.

Zur Projektbeschreibung „Smarte Energie in hessischen Schulen“

 

Veranstaltungshinweis

Wenn Sie als Schulträger oder Pilotschule interessiert an einer Teilnahme am Projekt sind, dann möchten wir Sie herzlich zur Informationsveranstaltung am 28.05.2018 im Landeshaus in Wiesbaden einladen. Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Digitalisierung zur Energieeinsparung in Schulen. Lernen Sie Praxisbeispiele kennen und diskutieren Sie mit den anwesenden Experten Ihre konkreten Fragen zum Projekt und zur Technik. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte bis 22.05.2018 schriftlich bei: johannes.salzer@hessen-agentur.de.

Wir benötigen die Anmeldung für die Zugangsrechte. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Salzer.