www.hessen-agentur.de

Modellprojekt: Smarte Energie in hessischen Schulen

In dem Modellprojekt „Smarte Energie in hessischen Schulen“ soll mittels intelligenter Regelungen der Energieverbrauch in Schulen reduziert werden. Beim Heizwärmeverbrauch sind nach bisherigen Erfahrungen Energieeinsparungen von bis zu 15 Prozent zu erwarten. In dem Modellprojekt sollen Techniken im flächendeckenden Einsatz in Schulen erprobt werden. Das Land Hessen fördert investive Maßnahmen innerhalb des Modellprojektes mit bis zu 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten.

Es werden Schulträger und Pilotschulen gesucht, die sich an dem Modellprojekt beteiligen. Interessierte können sich an die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA) wenden.

Zur Projektbeschreibung „Smarte Energie in hessischen Schulen“