Hier finden Sie alle Infos zum Jahresbericht 2018-2020


she* - Die erste Ausstellung des Female Photoclub FfM

Die Hessen Agentur ist Hauptsponsor der Ausstellung she* des Female Photoclubs vom 10. bis 26. September 2021.

Die Frankfurter Gruppe des Female Photoclub (FPC) zeigt in einer ersten Ausstellung vom 10. September bis einschließlich 26. September 2021, wie vielfältig das Medium der Fotografie in seiner Gebrauchsweise sein kann. In den leerstehenden Büroräumen des Danzig am Platz in Frankfurt nähern sich die 16 Fotografinnen unter dem Titel she* ganz individuell der zentralen Fragen des "Weiblichen". Geschlechterrollen umfassen die allgemeinen, gemeinhin akzeptierten Erwartungshaltungen an das Verhalten von Frauen und Männern. Mit she* stellen sich die Fotografinnen mit ihren künstlerischen Arbeiten einer gesellschaftlichen Bestandsaufnahme und loten die Grenzen von Zuschreibungen von innen und außen aus – mit Hilfe ihres Mediums, der Fotografie, werden Themen, wie Gleichstellung, Rollenbilder und Diversität beleuchtet. Jede Einzelne gibt ihren ganz persönlichen Blick preis; die Fotografie wird so zum sichtbaren Ausdruck des Seins und gleichzeitig zum Brennglas auf gesellschaftliche Prozesse.

Hauptsponsor der Ausstellung ist die HA Hessen Agentur GmbH, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Hessen. "Wir haben uns ganz bewusst dazu entschieden, diese Ausstellung zu unterstützen. Wir wollen die Sichtbarkeit von Fotografinnen verstärken", sagt Folke Mühlhölzer (Vorsitzender der Geschäftsführung). "Trotz der dramatischen Beeinträchtigung durch die Coronakrise ist und bleibt Hessen einer der stärksten Wirtschaftsstandorte Europas. Dieser Standort lebt von starken Frauen. Ich wünsche mir, dass diese Ausstellung alle Akteure der Branche, egal ob in Kultureinrichtungen, Agenturen oder Redaktionen, für Gleichstellung sensibilisiert. Der fotografische Blick auf das aktuelle Zeitgeschehen bereichert die Meinungsvielfalt einer demokratischen, pluralistischen Gesellschaft. Hier darf die weibliche Perspektive nicht fehlen."

In der Ausstellung treffen intime Einblicke in die Schwangerschaft, das Sichtbarmachen von Transformationsprozessen auf körperlicher oder seelischer Ebene oder der Einblick in die intimsten Beziehungen zwischen Müttern und Töchtern aufeinander. Ziel ist es dabei, einen aktiven Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs zu leisten und diesen weiter anzuregen. Ermöglicht wird diese Ausstellung durch die Unterstützung von der HA Hessen Agentur GmbH, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt, dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt, den Machern des Danzig am Platz sowie den Firmen Saal und Brieke.

"Mit viel Begeisterung, Empathie, Neugier und Freude an der künstlerischen Auseinandersetzung mit ihrem Medium, haben es die Berufsfotografinnen geschafft, she* mit ihrem individuellen Blick, in einen vielstimmigen Kanon zu zentralen Themen unserer Gegenwart zu verwandeln. Für unser Publikum ist es hoffentlich erhellend und eine Freude zugleich. Denn nicht nur öffnen sich durch die persönlichen Annäherungen und Fragestellungen ganz neue Blickwinkel, sondern auch die Formsprachen und Techniken laden dazu ein, sich von den vielfältigen Möglichkeiten der Fotografie und ihrer Macherinnen zu überzeugen", meint die Kuratorin Franziska von Plocki, die den Entstehungsprozess der Arbeiten von Beginn an begleitet hat.

Termine:

Vernissage: 10. September 2021, 18 Uhr
Ausstellungslaufzeit: 10. September bis 26. September 2021.
Ort: Danzig am Platz; Ostparkstraße 11, 60314 Frankfurt am Main (Nähe S-Bahn Station Ostbahnhof).
Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 16 bis 20 Uhr, Samstag von 12 bis 20 Uhr, Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Teilnehmende Fotografinnen:

Lena Bils, Katrin Binner, Linda Deutsch, Farideh Diehl, Jasmin Dories, Yvonne Jung, Stefanie Kösling, Alexandra Lechner, Anna Logue, Sinah Osner, Ricarda Piotrowski, Salome Roessler, Sonja Schwarz, Alexandra Vosding, Nathalie Zimmermann, Angelika Zinzow.

Über den Female Photoclub (FPC):

Der Female Photoclub ist ein deutschlandweites Netzwerk von Fotografinnen und seit Ende 2020 ein eingetragener Verein. Im April 2021 umfasst das Netzwerk bereits rund 260 Fotografinnen. In lokal organisierten Gruppen verwirklicht der Verein auf regionaler Ebene seine Ziele, die Sichtbarkeit von Fotografinnen zu erhöhen und zu bewirken, dass ihre Perspektiven gesehen werden. Deutschlandweit gibt es acht Lokalgruppen, davon 31 Mitglieder in Frankfurt am Main.

Weitere Informationen unter frankfurt.femalephotoclub.com

Pressekontakt:

Mail: she.frankfurt.fpc@gmail.com
Tel.: Salome Roessler 0173/6140865.

Ansprechpartner

Lena Grocholl

Lena Grocholl

Projektmanagerin Social Media und Marketing

Abteilung

Unternehmenskommunikation

+49 611 95017 8217