Das beste Mobile Game 2021 kommt aus Frankfurt

Für "Polarized!" hat das Frankfurter Entwicklerteam "The Coding Monkeys" beim Deutschen Computerspielpreis die Auszeichnung "Bestes Mobiles Spiel" bekommen.

© TheCodingMonkeys

Die Begründung der Jury:

"Mobile Spiele können Spieler:innen eine besondere Erfahrung bieten, wenn sie technische Funktionen des Handys oder Tablets einsetzen, um das Spielgeschehen zu beeinflussen und voranzutreiben. Dies ist auch der Fall bei Polarized!, das als Spiel eine interessante Variante des Multiple-Choice-Adventures bietet. Spielende erleben eine interaktive Geschichte, in der sie der Protagonistin Clara dabei helfen sollen, sich an die Geschehnisse einer besonderen Winternacht zu erinnern. Das Spiel macht sich die Kamerafunktion und Bilderkennung des jeweiligen Endgeräts zunutze, um von Spieler:innen festgehaltene Bildelemente mit den in der Geschichte erforderlichen Gegenständen oder Situationen abzugleichen, sodass sich Clara an den Fortgang der Geschichte erinnern kann und diese weitererzählt. Polarized! schickt Spieler:innen auf eine Schnitzeljagd, die es durchaus beabsichtigt, alle Räume der eigenen Wohnung abzusuchen oder gar fehlende Motive selbst zu zeichnen. Durch die aktive Beteiligung der Spieler:innen ist eine tiefe Immersion ins Spielgeschehen möglich, sodass die Spannung über den Ausgang des Abenteuers bis zum Spielende erhalten bleibt."

  • Alle Gewinner:innen des Deutschen Computerspielpreis 2021 sehen Sie hier
  • Zur Webseite von "TheCodingMonkeys" geht es hier