Sie befinden sich hier:
www.hessen-agentur.de

News

Diese Seite teilen:

Förderprogramm mit 20.000 € für 2018/19 im Schwalm-Eder-Kreis



Bild:

Seit vielen Jahren engagiert sich der Schwalm-EderKreis für den Klimaschutz und ist bereits mehrfach international ausgezeichnet worden.

Im Interesse einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Mobilität und der nur begrenzt verfügbaren fossilen Energieressourcen sowie aus Gründen des Umwelt- und Klimaschutzes hat sich der Kreis zum Ziel gesetzt, den Ausbau der lokalen E-Mobilität zu fördern.

Die Richtlinie vom 1.9.2018 über die Gewährung von Zuschüssen für die Anschaffung und Installation von Wandladestationen zum Laden eines Elektrofahrzeugs wurde überarbeitet. Der Förderbetrag für fest installierte Wandladestationen wird von 200€ auf 300 € je förderfähiger Wandladestation erhöht. Zusätzlich werden jetzt auch mobile Wandladestationen mit einem Zuschuss von 150 € gefördert. Die genauen Förderbedingungen können der Richtlinie entnommen werden. Das Programm läuft bis 30. November 2019. Förderfähig sind allerdings ausschließlich Ladestationen, die im Schwalm-Eder-Kreis installiert werden.

Weitere Infos dazu finden Sie unter:

www.klimaschutz-schwalm-eder.de

Antragsunterlagen können Sie nachfolgend herunterladen oder bei der Kreisverwaltung, Dezernat Energie und Klimaschutz unter Tel. 05681/775 438 anfordern.




Veranstaltungskalender

Passivhaus-Ausstellung - Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg

Die Effizienz im Energiebereich wird künftig zu ...

FCH JU Stakeholder Forum & Programme Review Days

The events will take place on 19-21 November 2019 ...

Zukunftsforum Energiewende 2019

Unter dem Motto „Den Wandel aktiv gestalten“ geht ...

Mobilitätswende für den Klimaschutz: Batterie oder Brennstoffzelle – oder doch Diesel?

Auf fossile Kraftstoffe verzichten und ...