Sie befinden sich hier:
www.hessen-agentur.de

News

Diese Seite teilen:

Vom Ausflugsziel zum Sehnsuchtsort



Foto: Hessen Agentur Bild: Foto: Hessen Agentur

Welche Konzepte und Fördermöglichkeiten für den Tourismus im ländlichen Raum gibt es? Wie wichtig sind Digitalisierung, Qualität und die richtige Kommunikation für den Erfolg? Um diese Fragen und viele weitere geht es in einer neuen Schulungsreihe, die unter der Überschrift „Typisch Hessen!“ steht und die nun mit zwei Veranstaltungen in Marburg und Otzberg gestartet ist.

 

Die hessische Baukultur als Erfolgsfaktor im Landtourismus

 

Die Auftaktveranstaltung „Typisch Hessen! Die hessische Baukultur als Erfolgsfaktor im Landtourismus“ fand im Hofgut Habitzheim inmitten der Burganlage aus dem 13. Jahrhundert die perfekte Kulisse. Dazu hatten das hessische Umweltministerium, die HA Hessen Agentur GmbH und die IHK Darmstadt ins südhessische Otzberg geladen. „Ziel der Schulungsreihe ist es, durch Experten Wissen für erfolgreiches Planen und Umsetzen zu vermitteln, Förderungen zu beantragen und zu erhalten“, sagt Herbert Lang, Leiter des Tourismus- und Kongressmarketings in der Hessen Agentur.

 

Der Trend gehe zwar zum Kurzurlaub, für 2-3 Tage raus aufs Land. „Dabei will der Gast aber eintauchen in die Region und nicht nur an der Oberfläche kratzen“, ergänzt Sebastian Gleichsner (Projektmanager Tourismusmarketing „Natur- und Landerlebnis“ der Hessen Agentur). Diese Wünsche könne man nutzen und mit dem positiv besetzten Begriff Heimat verknüpfen. Dem Gast eine Heimat fern der Heimat bieten und dabei die einzigartige Baukultur nutzen, die eine Atmosphäre der Authentizität und Regionalität schaffe. Ein solcher Sehnsuchtsort wurde mit der Präsentation des Guts Waldhof in Naumburg-Elbenberg im Landkreis Kassel vorgestellt. Als Vorzeigebetrieb unter den Erfolgsbeispielen aus der Region zeige sich dort ein wunderschönes Fachwerk-Ensemble, das zum Träumen und Entspannen einlädt. Herbert Lang: „Das alte Bauwerk strahlt Ruhe aus. Das unverwechselbar Rustikale ist ganz individuell. Man spürt und lebt die Geschichte, die in ihm steckt.“

 

Um Fragen der Finanzierung drehte sich der Vortag von Klaus Zindl (Zindl GmbH & Co. Qualitätsmanagement KG). „Lohnt sich die Investition?“ fragte der Referent und zeigte „Wege zum eigenen (wirtschaftlichen) Erfolg.“ Daran anknüpfend erklärte Corina Wallenfels (Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen) die Mittel und Wege zur finanziellen Projektunterstützung. Fördermittel und Anträge standen im Mittelpunkt ihres Vortrages. Das Thema Finanzierung und Förderung fand besonders bei den Teilnehmern Anklang, deren Bauvorhaben noch in den Anfängen steht.

 

Die regionale Kulinarik als Erfolgsfaktor im Landtourismus

 

Auch bei der Auftaktveranstaltung in Marburg „Typisch Hessen! Die regionale Kulinarik als Erfolgsfaktor im Landtourismus“ ging es darum, von der Erfahrung bereits erfolgreicher Betriebe zu profitieren. So wurde die Arbeit des Jägerhofs in Lauterbach/Maar im Vogelsberg vorgestellt: Gastronom Hans Schmidt möchte die Traditionen seiner Heimat pflegen und weitergeben, im Winterhalbjahr zum Beispiel mit Wurstseminaren in der Tradition früherer Vogelsberger Hausschlachtungen. 90% der Zutaten, die im Jägerhof verwendet werden sind regional. „Die Region bedeutet mir alles, ich fühle mich wohl hier. Es ist meine Heimat. Lebensmittel müssen keine langen Wege zurücklegen. Man lebt von und mit der Region“, beschrieb Hans Schmidt sein regionales Engagement. Im Anschluss wurde in mehreren Vorträgen näher auf die Vorteile von Kooperationen zwischen Gastronomen und Erzeugern eingegangen.

 

„Die Sehnsucht nach unverbrauchter Natur und Landidylle nimmt zu und wird gezielt für professionelle Marketingstrategien genutzt. Insofern besteht ein grundsätzliches Potential, hessische Destinationen in ihren Bemühungen als touristische Zielgebiete zu unterstützen“, betonte Gudrun Scheld, die im hessischen Umweltministerium für die Dorf- und Regionalentwicklung sowie den Landtourismus zuständig ist. Deshalb bieten das Ministerium und die Hessen Agentur den Anbietern eine prominente Platzierung im Landesmarketing an.

 

In den Dialogforen nutzten zahlreiche Teilnehmer die Gelegenheit zum Austausch und anregenden Gesprächen. Das große Interesse an Antragstellung und Bewilligung von Förderanträgen bestätigte die Ziele der Hessen Agentur, vielversprechende Projekte mit Zukunftspotential zu unterstützen und den Wandel im ländlichen Raum aktiv zu gestalten. Die Veranstaltungen bildeten den Auftakt für viele weitere Termine der Schulungsreihe. Die Seminare sind Bestandteil der Landtourismusstrategie des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, „Natur, Land, Hessen“. Sie wurden im Rahmen der Initiative „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ beauftragt. Weitere Informationen: www.hessen.tourismusnetzwerk.info

 

 

********************************************************

 

 

Über Tourismus in Hessen:

 

Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 3.000 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, eine große Auswahl von UNESCO Welterbestätten, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle – Hessen ist ein Land der Kontraste. Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de und www.hessen.tourismusnetzwerk.info

 

Die HA Hessen Agentur GmbH ist die Dienstleistungsgesellschaft des Landes. Sie setzt Projekte, Kampagnen und Förderaktivitäten um und fungiert zudem als Berater und „Think Tank“. Ihr Kernziel ist die bestmögliche Unterstützung des Landes Hessen und anderer öffentlicher Institutionen bei der Erreichung ihrer Ziele im Rahmen der hessischen Wirtschaftsförderung. Weitere Informationen finden Sie unter www.hessen-agentur.de

 

Informationen der HA Hessen Agentur GmbH im Social Web:
www.twitter.com/Hessen_Agentur
www.instagram.com/hessenagentur
www.facebook.com/hessenagentur
http://kurzelinks.de/hessenagenturyoutube

 

 

Kontakt:


HA Hessen Agentur GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Thorsten Schulte
Leiter der Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 611 95017 8114
Mail: presse@hessen-agentur.de

Herbert Lang
Leiter Tourismus- und Kongressmarketing
Tel.: +49 611 95017 8121
Mail: herbert.lang@hessen-agentur.de