Sie befinden sich hier:
www.hessen-agentur.de

News

Diese Seite teilen:

Neue Ausgabe des Hessischen Konjunkturspiegels erschienen



Bild:

Die hessische Konjunktur stellt sich nach wie vor sehr positiv dar. Dies geht aus dem neuen Konjunkturspiegel hervor, der im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums von der Hessen Agentur erstellt wird. Besonders beindruckend fällt der Blick auf den Arbeitsmarkt aus: So wurde in Hessen letztmalig in Zeiten des Wiedervereinigungsbooms Anfang der 1990er Jahre ein niedrigerer Arbeitslosenstand als aktuell ausgewiesen. Und die Zahl der offenen Stellen macht deutlich, dass weiterhin Personal gesucht wird – was für die Zuversicht der Unternehmen spricht. 

Schwerpunktthema des aktuellen Konjunkturspiegels ist der hessische Außenhandel. Aufgrund der weltweit erfreulichen Wirtschaftsentwicklung konnte der hessische Export 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 % auf 62,3 Mrd. Euro zulegen, die Importe stiegen um 8,5 % auf 93,5 Mrd. Euro. Diese Zahlen veranschaulichen die große Bedeutung des Außenhandels für Hessen. „Exportschlager“ der hessischen Wirtschaft waren 2017 einmal mehr Erzeugnisse der Chemie- und Pharmabranche, die im Wert von insgesamt 17,2 Mrd. Euro ausgeführt und in aller Welt abgesetzt wurden. Wichtigster Handelspartner der hessischen Wirtschaft sind traditionell die USA – so auch 2017. 11,3 % aller hessischen Exporte und 9,5 % der Importe entfallen auf die USA. Auf dem zweiten Rang folgt die VR China. Für international ausgerichtete Standorte wie Hessen sind offene Märkte und stabile Rahmenbedingungen für den Außenhandel wesentlich. Eine stärker auf nationale Zielsetzungen ausgerichtete Handelspolitik einzelner Länder stellt somit gewiss ein Risiko für die weitere Konjunktur dar. 

Die aktuelle Ausgabe des Hessischen Konjunkturspiegels enthält zudem ein Kurzporträt einer bedeutenden Industriebranche in Hessen – und zwar der Elektroindustrie – und thematisiert die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung der hessischen Wirtschaft. 

Den Hessischen Konjunkturspiegel können Sie hier  herunterladen.